NW News

Jetzt installieren

0
Verletzung

Lemgo - Detmold-Klüt. 39-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

14.09.2021 | Stand 14.09.2021, 15:30 Uhr

Lippe (ots) -
Schwere Verletzungen trug am Montagnachmittag eine 39-jährige Frau aus Detmold bei einem Verkehrsunfall auf der Lemgoer Straße davon. Gegen 15:35 Uhr war sie mit ihrem Lancia in Richtung Lemgo unterwegs, als sie aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Straße abkam. Der Wagen prallte auf der Grasbankette gegen einen Baum und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die Detmolderin wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gefahren. An dem total zerstörten Lancia entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Lemgoer Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten von der Fahrbandecke.
Personen, die Angaben zur Unfallursache machen können werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter 05231/6090 zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/5020105

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.