0

Detmold/Lage. Quad-Fahrer flieht vor Verkehrskontrolle.

23.02.2021 | Stand 23.02.2021, 11:30 Uhr

Lippe (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen 4:20 Uhr, wollten Polizeibeamte einen Quadfahrer an der Lageschen Straße kontrollieren. Anstatt anzuhalten gab der Fahrer Gas und floh mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über eine Rot zeigende Ampel auf der B 239 in Richtung Lage. Der Streifenwagen folgte dem Quad über Lage-Heiden auf der Heßloher Straße in Richtung Lemgo. In Höhe der Einmündung "Auf der Heue" führte der Fahrer des Quads plötzlich eine Vollbremsung durch. Um dem Quad nicht aufzufahren, wich der Streifenwagen nach links aus. Dabei touchierte er ein Hinterrad des Quads und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Der Fahrer des Quads flüchtete zu Fuß. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Flüchtige vorerst nicht ausfindig gemacht werden. Das Quad wurde sichergestellt. Inzwischen haben Polizeibeamte den mutmaßlichen Fahrer, einen 19-jährigen Mann, ermittelt. Die weiteren Ermittlungen laufen.
Die Polizei bittet Zeugen, die den Fahrer des gelben Quads am Samstagmorgen gesehen haben und ihn identifizieren können, sich beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter 05222 98180 telefonisch zu melden.
Pressekontakt:
Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4845800

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.