Das war einmal: Die Gauseköte ist inzwischen wieder verkehrssicher. Dennoch müssen sich die Lipper wohl noch eine Woche gedulden, bis sie wieder genutzt werden kann. - © Archivfoto: Vera Gerstendorf-Welle
Das war einmal: Die Gauseköte ist inzwischen wieder verkehrssicher. Dennoch müssen sich die Lipper wohl noch eine Woche gedulden, bis sie wieder genutzt werden kann. | © Archivfoto: Vera Gerstendorf-Welle

NW Plus Logo Paderborn/Detmold Fehlende Schilder: Freigabe der Pendlerstrecke Gauseköte verzögert sich

Neue Warnschilder sollen den Verkehr sicherer machen, doch noch hat sie der zuständige Betrieb Straßen NRW nicht.

Janet König

Paderborn/Detmold. Knapp zwei Jahre warten die Lipper schon darauf, endlich wieder über die Gauseköte fahren zu können. Mitte November hatte Straßen.NRW die Strecke sogar nach erfolgreicher Abflachung der Böschung vorzeitig für den Verkehr freigeben wollen, jetzt müssen sich Autofahrer doch noch eine weitere Woche gedulden. Der Grund: Es fehlen laut Landesbetrieb wichtige Hinweisschilder, die künftig vor Wildwechsel warnen und das Tempolimit von 50 anzeigen sollen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group