0

Bad Salzuflen. Zeugen gesucht.

16.09.2020 | Stand 16.09.2020, 13:00 Uhr

Lippe (ots) - Die Polizei Lippe erreichte ein Hinweis, dass am Samstagmorgen eine männliche Person in der Oerlinghauser Straße in einen Kofferraum gesetzt und weggefahren wurde. Gegen 8:45 Uhr sollen zwischen vier und fünf Männer eine weitere Person zu einem hellen PKW gebracht haben, ihn in den Kofferraum gesetzt und dann in Richtung B 239 weggefahren haben. Es ist unklar, ob es sich zum Beispiel um ein Junggesellenabschiedsritual gehandelt hat. Da die Oerlinghauser Straße zum Zeitpunkt viel befahren ist, erhofft die Polizei sich weitere Zeugen, die die Situation beobachtet haben und die Hintergründe erhellen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180.
Pressekontakt:
Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4708196

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group