0

Lügde - Frontalzusammenstoß zweier PKW

14.02.2020 | Stand 14.02.2020, 09:32 Uhr

Lippe (ots) - (AT) Heute Morgen gegen 07.18 Uhr wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall auf der Harzberger Straße gemeldet, bei dem auch Personen eingeklemmt wurden. Bei Eintreffen der Rettungskräfte incl. Krankenwagen, Notarzt und Rüstwagen wurde festgestellt, dass ein 18jähriger PKW - Fahrer mit seinem Toyota die Harzberger Str. aus Richtung Handweiser kommend in Richtung Schieder befahren hat und an der Unfallörtlichkeit ohne erkennbaren Grund auf die Gegenfahrbahn gefahren ist. Dort stieß er vermutlich ungebremst mit dem entgegenkommenden PKW Hyundai eines 55jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge wurden nach dem Zusammenstoß jeweils nach rechts (in ihrer Fahrtrichtung gesehen) von der Fahrbahn geschleudert. Die beiden Fahrzeugführer wurden eingeklemmt und nach
Befreiung schwer verletzt in Krankenhäuser in Bad Pyrmont und Höxter gebracht. Die Beifahrer der beiden PKW konnten selbst die PKW verlassen, auch sie kamen in
Krankenhäuser in Bad Pyrmont und Höxter. Die beiden PKW erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme bleibt die Harzberger Straße gesperrt.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle
Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4520158
OTS: Polizei Lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4520158

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group