0
Bauhofleiter Thomas Kronshage am provisorischen Zaun, der vor einem Absturz auf das Aldi-Gelände schützen soll. - © Gunter Held
Bauhofleiter Thomas Kronshage am provisorischen Zaun, der vor einem Absturz auf das Aldi-Gelände schützen soll. | © Gunter Held

Oerlinghausen Gefahrenstelle ist beseitigt

Der Bauhof ist am Sportplatz am Kalkofen tätig geworden, um Unfällen vorzubeugen.

Gunter Held
16.06.2022 , 09:11 Uhr

Oerlinghausen. Missverständnisse und firmeninterne Umbesetzungen waren der Grund dafür, dass Aldi anschließend an den Ballfangzaun, den das Unternehmen vor einiger Zeit am Sportplatz am Kalkofen errichtet hatte, nicht auch noch einen weiteren Zaun als Sicherung zum etwa drei Meter tiefer gelegenen Firmengelände aufgestellt hat.

Mehr zum Thema