0
Der Blick vom Tower zeigt, dass auf dem Gelände des Segelflugplatzes am Pfingstwochenende neben Rundflügen und Vorführungen viele Stände aufgebaut worden sind, darunter auch eine kleine Wirtschaftsschau. - © Karin Prignitz
Der Blick vom Tower zeigt, dass auf dem Gelände des Segelflugplatzes am Pfingstwochenende neben Rundflügen und Vorführungen viele Stände aufgebaut worden sind, darunter auch eine kleine Wirtschaftsschau. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Fliegen – eine Faszination

Das Flugplatzfest zieht an drei Tagen jeweils Tausende Besucher auf den Platz. Ein Weltmeister muss absagen, aus dem Ballonglühen wird ein „Candle-Light-Glow“.

Karin Prignitz
08.06.2022 , 07:11 Uhr |

Oerlinghausen. Das Flugplatzfest am langen Pfingstwochenende hat sich als wahrer Publikumsmagnet erwiesen. Tausende von Besuchern zog es an allen drei Tagen auf den Platz. Von den Parkplätzen aus entwickelte sich eine regelrechte Völkerwanderung. Schon am ersten Tag konnte Rolf Tiemeyer, Geschäftsführer der Flugplatzgemeinschaft Oerlinghausen, feststellen: „So voll war es an einem Samstag noch nie.“ Auch am Sonntag und Montag strömten die Menschen herbei, um Kunstflüge, Rundflüge und am Ende ein faszinierendes Feuerwerk zu erleben. Auf drei Dinge haben die Zuschauer allerdings verzichten müssen – jedenfalls fast.

Mehr zum Thema