0
Schwarz und rot sind die Grundfarben von „Playlist“, dem neuen Psychothriller von Sebastian Fitzek. Der Berliner, „ich wohne dort seit 50 Jahren“, versteht unter dem Begriff Lesung etwas besonderes. - © Gunter Held
Schwarz und rot sind die Grundfarben von „Playlist“, dem neuen Psychothriller von Sebastian Fitzek. Der Berliner, „ich wohne dort seit 50 Jahren“, versteht unter dem Begriff Lesung etwas besonderes. | © Gunter Held

Oerlinghausen Der Rockstar unter den Krimiautoren

Sebastian Fitzek, einer der erfolgreichsten deutschen Autoren liest in der Aula des Niklas-Luhmann-Gymnasiums aus seinem neuen Psychothriller.

Gunter Held
23.11.2021 | Stand 22.11.2021, 16:58 Uhr

Oerlinghausen. Er hat sich schon einmal als Paketbote verkleidet, ist in eine Verlagskonferenz hineingeplatzt und hat den verwunderten Teilnehmern sein neues Manuskript auf den Tisch geknallt – in einem Paket. Und der Thriller heißt: „Das Paket“. Was für weniger erfolgreiche Autoren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit einem Hinauswurf geendet hätte, kann sich Fitzek locker leisten. Seine Gesamtauflage beläuft sich auf 14 Millionen Exemplare. Für seine Neuerscheinungen hat er einen Platz auf der Bestsellerliste abonniert. „Das Paket“ übrigens, wurde dann auch als Paket verkauft.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG