0
Große Freude herrschte bei Teilnehmern wie Veranstaltern der ersten "MahlZeit" nach der Coronapause, bei der wieder alle zusammensitzen konnten. - © Karin Prignitz
Große Freude herrschte bei Teilnehmern wie Veranstaltern der ersten "MahlZeit" nach der Coronapause, bei der wieder alle zusammensitzen konnten. | © Karin Prignitz
Oerlinghausen

Oerlinghauser genießen wieder erste „MahlZeit“ seit eineinhalb Jahren

Das Essen in Gemeinschaft findet wieder samstags statt, und zwar im alten Pfarrhaus.

Karin Prignitz
11.10.2021 | Stand 10.10.2021, 18:14 Uhr

Oerlinghausen. Lothar Jaehn weiß es noch genau. „Die letzte MahlZeit hat am 7. März 2020 stattgefunden.“ Seither konnte, wer mochte, Suppe in Gläsern vor dem Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirche Oerlinghausen oder vor dem Strate-Haus in Lipperreihe abholen. Jetzt hat es erstmals wieder ein Zusammentreffen in größerer Runde gegeben.

Mehr zum Thema