Petra und Hans Elkenkamp, Karin und Peter Fliege (v. l.) lassen die stählernen Kugeln rollen. Wenn das Wetter es zulässt, verabreden sie sich kurzfristig zu einem Spiel auf der Boulebahn. - © Karin Prignitz
Petra und Hans Elkenkamp, Karin und Peter Fliege (v. l.) lassen die stählernen Kugeln rollen. Wenn das Wetter es zulässt, verabreden sie sich kurzfristig zu einem Spiel auf der Boulebahn. | © Karin Prignitz

NW Plus Logo Oerlinghausen Eine Boulebahn für zwei Paare

Im Jahr 2016 ist die Bahn in Betrieb gegangen. Klaus Biere hat sich seinerzeit für einen Standort auf dem Rathausplatz eingesetzt. Das Bauamt hat Einwände gehabt. Zwei Ehepaare sind heute die einzigen Nutznießer.

Karin Prignitz

Oerlinghausen. Regeln? „Im Prinzip halten wir uns an nichts, nur an den Spaß“, sagt Peter Fliege, während er die Kugeln von der Fläche holt. Zusammen mit seiner Frau Karin und dem befreundeten Ehepaar Petra und Hans Elkenkamp nutzt der Bergstädter regelmäßig die Boulebahn oberhalb des Rathausplatzes. „Je nach Wetter verabreden wir uns kurzfristig, und dann sind wir da.“ So einfach ist das, Bewegung an der frischen Luft mit der Freude am Spiel und lockerer Konversation zu verbinden...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema