NW News

Jetzt installieren

0
Schauspielerin Jördis Triebel liest vor 200 Besuchern auf der Bühne im Hangar 10 aus Antoine de Saint-Exupérys Roman „Nachtflug“. Die ausgezeichnete Tangoband „Cuarteto Rotterdam“ begleitet. - © Karin Prignitz
Schauspielerin Jördis Triebel liest vor 200 Besuchern auf der Bühne im Hangar 10 aus Antoine de Saint-Exupérys Roman „Nachtflug“. Die ausgezeichnete Tangoband „Cuarteto Rotterdam“ begleitet. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Kultur- und Literaturfestival am Segelflugplatz

Schauspielerin Jördis Triebel, Autorin Shida Bazyar und das „Cuarteto Rotterdam“ begeistern 200 Besucher der Veranstaltung „Wege durch das Land“.

Karin Prignitz
18.07.2021 | Stand 18.07.2021, 19:03 Uhr |

Oerlinghausen. „Was für eine Stimmung und dieser Ausblick“, schwärmt Jördis Triebel beim abendlichen Blick über den Segelflugplatz. Nicht nur für die Theater- und Filmschauspielerin, bekannt unter anderem aus den Serien „Babylon Berlin“, „Dark“ und ihrer Rolle in „Die Päpstin“, ist ihr Auftritt in Oerlinghausen „ein ganz besonderer und berührender Moment“. Auch deshalb, weil es nach der langen kulturellen Pause „so schön ist, endlich wieder mit so vielen Menschen in Kontakt zu kommen“.

Mehr zum Thema