NW News

Jetzt installieren

0
So in etwa wird die Brücke aussehen, die das Gelände der Heinz-Sielmann-Schule mit dem Gelände des Gymnasiums verbinden soll. Es ist die preiswerteste Lösung. - © Stadt Oerlinghausen
So in etwa wird die Brücke aussehen, die das Gelände der Heinz-Sielmann-Schule mit dem Gelände des Gymnasiums verbinden soll. Es ist die preiswerteste Lösung. | © Stadt Oerlinghausen

Oerlinghausen Politiker favorisieren eine preiswerte Brücke über die Zeppelinstraße

Vorschlag der Verwaltung wird gegen die Stimmen von IO und CDU angenommen.

Gunter Held
11.06.2021 | Stand 10.06.2021, 15:47 Uhr

Oerlinghausen. Die Brücke über die Zeppelinstraße, die die Heinz-Sielmann-Schule mit dem Gelände des Niklas-Luhmann-Gymnasiums verbindet, hat ihre besten Tage längst hinter sich. Mehr noch, sie ist marode und muss ersetzt werden. Die neue Brücke war ein weiteres Mal Thema im Bauausschuss, der am Mittwoch in der Mensa der Heinz-Sielmann-Schule tagte. Den Fraktionen waren im Vorfeld drei Varianten zugeleitet worden, die dort diskutiert werden konnte. In der Sitzung sollte eine Entscheidung falle. Mit den Stimmen der SPD, der Grünen und der FDP wurde der von der Verwaltung favorisierte Vorschlag einer Aluminiumbrücke beschlossen.

Mehr zum Thema