0
Die einzige mit Mitarbeitern besetzte Sparkassenfiliale befindet sich jetzt in der Kernstadt. - © Gunter Held
Die einzige mit Mitarbeitern besetzte Sparkassenfiliale befindet sich jetzt in der Kernstadt. | © Gunter Held

Oerlinghausen Sparkasse will weiter Kundennähe bieten

Manuela Outiti, Seniorenbeauftragte in Lipperreihe, kritisiert die Entscheidung der Sparkasse Lemgo,in der Filiale in Lipperreihe nur noch Selbstbedienungsterminals zu bieten.

Gunter Held
19.02.2021 | Stand 18.02.2021, 19:25 Uhr

Oerlinghausen. Die Sparkasse Lemgo, zu der auch die Filialen in Oerlinghausen gehören, zieht sich aus der Fläche zurück. Schon vor einigen Jahren wurde die Filiale in der Südstadt ersatzlos gestrichen. Ende vergangenen Jahres teilte das Geldinstitut, das eine öffentlich-rechtliche Einrichtung ist, seinen Kunden mit, dass die Filialen in Helpup und Lipperreihe umgewandelt werden in Selbstbedienungsportals, in denen Bankgeschäfte an Computerterminals getätigt werden können (NW berichtete).

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG