0
Jörg Prignitz und sein Nachbar Volker Nerlich (r.) haben hoch oben am Buchenbrink in Oerlinghausen mittlerweile bereits Schneeberge aufgehäuft, die beinahe so groß sind, wie sie selbst. - © Karin Prignitz
Jörg Prignitz und sein Nachbar Volker Nerlich (r.) haben hoch oben am Buchenbrink in Oerlinghausen mittlerweile bereits Schneeberge aufgehäuft, die beinahe so groß sind, wie sie selbst. | © Karin Prignitz

Leopoldshöhe/Oerlinghausen Dauereinsatz gegen den Schnee in Westlippe

Bauhöfe der westlippischen Kommunen fahren Extra-Schichten, um der Situation Herr zu werden. Ein via Internet geteiltes Video über eine Lawine, die am Tunnel heruntergekommen sein soll, erweist sich als Fake.

Gunter Held
08.02.2021 | Stand 08.02.2021, 16:53 Uhr
Birgit Guhlke

Oerlinghausen / Leopoldshöhe. Der Winter hat Leopoldshöhe und Oerlinghausen fest im Griff. Auch in den kommenden Tagen wird sich die Lage kaum entspannen, Schneeschieber und Streusalz werden knapp. Von bockigem Schnee, Dauereinsatz, Apfelkuchen und pausenlosen Telefonaten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG