Ralf Brinkmannn mit seiner Presse, die den Verpackungsmüll ohne großen Aufwand zusammendrücken kann. - © Knut Dinter
Ralf Brinkmannn mit seiner Presse, die den Verpackungsmüll ohne großen Aufwand zusammendrücken kann. | © Knut Dinter

NW Plus Logo Oerlinghausen "Drück mich" - Helpuper Tüftler erfindet Müllpresse für die Gelbe Tonne

Damit lässt sich Verpackungsmüll in den Tonnen mühelos zusammenquetschen.

Knut Dinter

Oerlinghausen/Leopoldshöhe. Seit Jahresbeginn sind für den Verpackungsmüll auch in Lippe ausschließlich die Gelben Tonnen vorgesehen. Das kann zu einem Problem führen: Konnten bislang beliebig viele Gelbe Säcke abgegeben werden, so ist nun der Behälterinhalt begrenzt. Ralf Brinkmann aus Helpup hat eine Lösung gefunden: Er nennt sie „Drück mich“. Es fällt viel Plastikmüll an Die Tonne mit dem leuchtend gelben Deckel hat ein Fassungsvolumen von 240 Litern. Und weil sie so groß ist, wird sie nicht mehr alle 14 Tage, sondern nur noch alle vier Wochen geleert...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.