0
Chemielehrer Florian Tappe vom Niklas-Luhmann-Gymnasium demonstriert mit Schülerinnen und Schülern ein naturwissenschaftliches Experiment, als es noch Präsenzunterricht gegeben hatte. Der Film dazu ist auf der Homepage der Schule zu sehen. - © Karin Prignitz
Chemielehrer Florian Tappe vom Niklas-Luhmann-Gymnasium demonstriert mit Schülerinnen und Schülern ein naturwissenschaftliches Experiment, als es noch Präsenzunterricht gegeben hatte. Der Film dazu ist auf der Homepage der Schule zu sehen. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Digitale Tage der offenen Tür an Oerlinghauser Schulen

Die weiterführenden Schulen präsentieren ihre Lerninhalte und Besonderheiten in Videos. Die Anmeldungen der Viertklässler beginnen Mitte Februar.

Karin Prignitz
19.01.2021 | Stand 18.01.2021, 18:02 Uhr

Oerlinghausen. Eltern der künftigen Fünftklässler und die Schüler selbst hätten sich in diesen Tagen die Räume der weiterführenden Schulen angesehen, sie hätten sich vor Ort über die Konzepte informiert und am Schnupperunterricht teilgenommen. Weil das im Corona-Lockdown nicht möglich ist, haben sich das Niklas-Luhmann-Gymnasium (NLG) und die Heinz-Sielmann-Schule (HSS) etwas einfallen lassen. Beide haben Videos für einen „Digitalen Tag der offenen Tür“ gedreht.

Empfohlene Artikel