0
Walter Knörrich (v. l.), Ulrich Käthner und Angela Paporovic begutachten die fachmännisch eingesetzten Obstbäume. - © Knut Dinter
Walter Knörrich (v. l.), Ulrich Käthner und Angela Paporovic begutachten die fachmännisch eingesetzten Obstbäume. | © Knut Dinter

Oerlinghausen Eine Oase für Vögel und Insekten in Helpup

Auf einer neuen Streuobstwiese reifen in Helpup bald Äpfel, Birnen und Zwetschen.

Knut Dinter
16.01.2021 | Stand 15.01.2021, 17:30 Uhr

Oerlinghausen. Die Blüh- und Streuobstwiese in Helpup an der Straße „Im Gehren“ nimmt allmählich Formen an. Kürzlich wurden neben dem Spielplatz sechs Obstbäume gepflanzt. Walter Knörrich, Ulrich Käthner und Angela Paporovic begutachteten die fachmännisch eingesetzten Obstbäume.

Empfohlene Artikel