0
Pflegedienstleiterin Anja Thölen hält Wilma Welschlau die Hand, während die Ärztin Ute Streicher ihr die Impfdosis spritzt. Bürgermeister Martin Hoffmann (hinten links) und Einrichtungsleiter Michael de Vries lassen sich den Moment nicht entgehen. - © Gunter Held
Pflegedienstleiterin Anja Thölen hält Wilma Welschlau die Hand, während die Ärztin Ute Streicher ihr die Impfdosis spritzt. Bürgermeister Martin Hoffmann (hinten links) und Einrichtungsleiter Michael de Vries lassen sich den Moment nicht entgehen. | © Gunter Held

Oerlinghausen Der hoffnungsvolle Pieks

In Oerlinghausen haben die Impfungen gegen Corona begonnen. Auch in Leopoldshöhe geht es weiter. Zunächst werden Bewohner in Senioreneinrichtungen geimpft.

Gunter Held
30.12.2020 | Stand 30.12.2020, 18:41 Uhr

Oerlinghausen / Leopoldshöhe. Die vergangenen dreieinhalb Wochen hat Michael de Vries durchgearbeitet. Der Leiter des Seniorenruhesitzes Sielemanns Hof in Leopoldshöhe musste sich um Verordnungen und Änderungen von Verordnungen wegen der Corona-Pandemie kümmern. So bekam er beispielsweise an Heiligabend gegen Mittag die Gesetzesänderung, nach der für Besucher der Einrichtung eine Testpflicht besteht.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren