0
Die Spende des Lions-Clubs ist hochwillkommen. Zur Überreichung des großdimesionierten Spendenschecks sind nach Asemissen gekommen: Hartmut Ringel von der Tafel (v. l.), Lions-Präsident Markus Hoffmann, Tafel-Mitarbeiter Jürgen Ebbinghaus, Birgitt Psiorz, Vorsitzende der Tafel, Lions-Vizepräsident Günter Weigel und der Ideengeber Henry Dienst, ebenfalls Lions-Mitglied. - © Gunter Held
Die Spende des Lions-Clubs ist hochwillkommen. Zur Überreichung des großdimesionierten Spendenschecks sind nach Asemissen gekommen: Hartmut Ringel von der Tafel (v. l.), Lions-Präsident Markus Hoffmann, Tafel-Mitarbeiter Jürgen Ebbinghaus, Birgitt Psiorz, Vorsitzende der Tafel, Lions-Vizepräsident Günter Weigel und der Ideengeber Henry Dienst, ebenfalls Lions-Mitglied. | © Gunter Held

Leopoldshöhe Mitglieder des Lions Clubs unterstützen die Tafel

Kurz entschlossen, kaum Vorlaufzeit. Lions-Mitglied Henry Dienst ruft zur Spende auf – und für die Tafel Leopoldshöhe/Oerlinghausen kommen 6.500 Euro zusammen.

Gunter Held
26.11.2020 | Stand 25.11.2020, 19:41 Uhr

Oerlinghausen / Leopoldshöhe. Da war Birgitt Psiorz sprachlos. Ja, sie wusste natürlich, dass sie vom Lions Club Oerlinghausen eine Spende bekommen sollte. Doch auch als Lions-Präsident Markus Hoffmann zusammen mit Vizepräsident Günter Weigel und Mitglied Henry Dienst in die Halle der Bad Salzufler Tafel an der Asemisser Allee gekommen war, hielt er den Spendenscheck so, dass die Vorderseite mit der Summe nicht gesehen werden konnte.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group