Nijazije Ejupiy, hier mit Tochter Suela (6) deutet auf den Brandschaden, der in der Silvesternacht durch Unbekannte verursacht worden ist. Nach wie vor lebt die Familie mit verkohlten Fenstern und einem verkohlten Balkon. - © Karin Prignitz
Nijazije Ejupiy, hier mit Tochter Suela (6) deutet auf den Brandschaden, der in der Silvesternacht durch Unbekannte verursacht worden ist. Nach wie vor lebt die Familie mit verkohlten Fenstern und einem verkohlten Balkon. | © Karin Prignitz

NW Plus Logo Oerlinghausen Mieter klagen über untragbare Zustände

Bewohner der von der Altro Mondo verwalteten Wohnungen in der ehemaligen Conle-Siedlung leben mit Schimmel, defekten Aufzügen und fehlenden Fallrohren. Auch die Stadtverwaltung spricht von einem Kampf gegen Windmühlen.

Karin Prignitz

Oerlinghausen. Silvester 2019/2020. Eine Rakete landet auf einem der Balkone im „Titanic“-Gebäude an der Florence-Nightingale-Straße 11. Die siebenköpfige Familie ist zu dieser Zeit im Urlaub. Zwei Fenster springen, das Feuer frisst sich in alle Richtungen. An der Wand entlang, auf dem Boden bis zur Brüstung und hinauf zur Balkondecke. Die Feuerwehr löscht den Brand. Fast neun Monate sind vergangen. Bis heute ist der weithin sichtbare Schaden nicht behoben worden. „Ich habe immer wieder beim Verwalter angerufen“, erzählt Nijazije Ejupiy...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.