0
Das Päckchen Mehl mit dem Zettelchen lag vor der Haustür. - © Beate Schäfermeier
Das Päckchen Mehl mit dem Zettelchen lag vor der Haustür. | © Beate Schäfermeier

Oerlinghausen Unbekannte spendet Oerlinghauserin ein Päckchen Mehl

Dass es derzeit in den Supermarktregalen kein Mehl mehr gibt, hat eine Oerlinghauserin empört. Sie wollte doch einen Geburtstagskuchen backen.

Birgit Guhlke
19.03.2020 | Stand 19.03.2020, 19:43 Uhr

Oerlinghausen. Am Obststand auf dem Wochenmarkt muss es wohl jemand aufgeschnappt haben. Das vermutet Beate Schäfermeier. Denn da hatte sie erzählt, dass sie kein Mehl mehr habe und es in den heimischen Läden auch nicht mehr zu kriegen sei. Ein Ärgernis, denn sie wolle doch noch für ihre Tochter einen Kuchen backen. Zum Geburtstag.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group