0
Da gehen die Daumen hoch. Vor 75 Schülerinnen und Schülern moderiert Friedhelm Susok (v. l.) die Multivisionsshow „Lernerlebnis Energiewende“. Koordiniert hat die Veranstaltung Kerstin Trägenap-Zunkel, möglich gemacht hat sie Stadtwerke-Chef Peter Synowski. - © Gunter Held
Da gehen die Daumen hoch. Vor 75 Schülerinnen und Schülern moderiert Friedhelm Susok (v. l.) die Multivisionsshow „Lernerlebnis Energiewende“. Koordiniert hat die Veranstaltung Kerstin Trägenap-Zunkel, möglich gemacht hat sie Stadtwerke-Chef Peter Synowski. | © Gunter Held

Oerlinghausen Energie – und wie man damit umgeht

Schüler der Heinz-Sielmann-Schule und des Niklas-Luhmann-Gymnasiums lassen sich über die Energiewende informieren. Dabei haben sie mächtig Spaß und lernen auch noch etwas.

Gunter Held
18.02.2020 | Stand 18.02.2020, 19:37 Uhr

Oerlinghausen. Im März 2011 erschüttert die Nuklearkatastrophe im japanischen Kernkraftwerk Fukushima die Welt. Als Konsequenz verkündete Bundeskanzlerin Angela Merkel den Ausstieg aus der Kernkraft und die verstärkte Nutzung regenerativer Energien. Die Energiewende wird eingeläutet.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group