0
In der Oerlinghauser Südstadt ist in der Nacht zu Montag ein Baum entwurzelt und umgefallen. Die Baumkrone ist gegen das Mehrfamilienhaus gekracht. Die Feuerwehr leuchtet den Gehweg mit einer mobilen Lampe aus. - © Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen
In der Oerlinghauser Südstadt ist in der Nacht zu Montag ein Baum entwurzelt und umgefallen. Die Baumkrone ist gegen das Mehrfamilienhaus gekracht. Die Feuerwehr leuchtet den Gehweg mit einer mobilen Lampe aus. | © Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen

Leopoldshöhe/Oerlinghausen Die Folgen des Sturmtiefs in Westlippe

Im gesamten Kreis Lippe sind die Feuerwehrleute bis Montagmorgen zu 160 Einsätzen ausgerückt. An der Koordinierung ist auch ein Leopoldshöher Feuerwehrmann beteiligt. Schrecken vor allem in der Südstadt.

Birgit Guhlke Karin Prignitz
10.02.2020 | Stand 11.02.2020, 11:29 Uhr

Oerlinghausen/Leopoldshöhe. Die Oerlinghauser Südstadt hat es am schwersten getroffen. Hier hat es in Folge des Sturmtiefs „Sabine“ die meisten Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen gegeben. Überwiegend um umgestürzte Bäume haben sich die Feuerwehrleute aus Leopoldshöhe kümmern müssen.

realisiert durch evolver group