0
Abspringen und auf der Matte landen – die zweijährige Freda bewältigt diese Aufgabe mühelos und mit nur klitzekleiner Hilfe von ihrer Mama Lonie Schubert. - © Birgit Guhlke
Abspringen und auf der Matte landen – die zweijährige Freda bewältigt diese Aufgabe mühelos und mit nur klitzekleiner Hilfe von ihrer Mama Lonie Schubert. | © Birgit Guhlke

Oerlinghausen Zum Toben geht es für Oerlinghauser Kinder in das Oerliland

Seit zehn Jahren gibt es in der Oerlinghauser Südstadt einmal jährlich eine Spiele- und Bewegungslandschaft, die möglich geworden ist, weil sich Kita Zauberberg und TSV Oerlinghausen zusammengetan haben.

Birgit Guhlke Birgit Guhlke
11.01.2020 | Stand 10.01.2020, 19:04 Uhr

Oerlinghausen. Es ist fast wie ein großes Familientreffen – mit Sport und Muffins. Bei der zehnten Auflage der Veranstaltung „Oerliland“ der Bewegungskita Zauberberg und des TSV Oerlinghausen gab es viele Wiedersehen, gegenseitiges Aufpassen, gemeinsames Schmausen, Spaß, Spiel und jede Menge Ausdauer. Und eine Ausnahme noch dazu.

realisiert durch evolver group