0
Wolkenschauspiel von oben gesehen. Die Alexanderkirche Oerlinghausens und das Ortszentrum scheinen fast komplett von Wolken umschlossen. - © Christian Hund
Wolkenschauspiel von oben gesehen. Die Alexanderkirche Oerlinghausens und das Ortszentrum scheinen fast komplett von Wolken umschlossen. | © Christian Hund

Oerlinghausen Besonderes Wolkenschauspiel über Oerlinghausen

Bei einem Übungsflug mit einem neuen Motorsegler hat ein Fluglehrer einen besonderen Schnappschuss gemacht.

Birgit Guhlke
02.12.2019 | Stand 02.12.2019, 15:32 Uhr

Oerlinghausen. Eine besondere Situation hat Pilot Christian Hund festhalten können – eine sogenannte Staubewölkung. Wegen des schwachen Windes aus nördlicher Richtung sei diese am Teutoburger Wald entstanden, „ähnlich wie beim Alpenföhn“, erklärt der 33-Jährige aus Schloß Holte-Stukenbrock, der Mitglied des Segelflugvereins Oerlinghausen ist. Beim Alpenföhn bliebe dann „die windabgewandte Seite des Gebirges wolkenfrei“. Das funktioniert auch in Mittelgebirgen, wie eben dem Teutoburger Wald.

realisiert durch evolver group