0
Erweiterung: Vor dem Naturfreundehaus entsteht derzeit der Anbau für einen Walderlebnisraum und eine Terrasse. Bis Anfang 2020 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Dann können Erlebnisse inmitten der Natur reflektiert werden. Michael Schröder zeigt die Baupläne. - © Karin Prignitz
Erweiterung: Vor dem Naturfreundehaus entsteht derzeit der Anbau für einen Walderlebnisraum und eine Terrasse. Bis Anfang 2020 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Dann können Erlebnisse inmitten der Natur reflektiert werden. Michael Schröder zeigt die Baupläne. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Attraktiver Anbau fürs Naturfreundehaus

Das Selbstversorgerhaus am Ende des Welschenweges erhält einen sogenannten Walderlebnisraum

Karin Prignitz
10.10.2019 | Stand 09.10.2019, 19:01 Uhr

Oerlinghausen. Stahlstützen ragen in die Höhe, die Betondecke ist am 1. Oktober gegossen worden. Ovale Stützen weichen von der Norm ab. Der seit Jahrzehnten vertraute Blick auf das Naturfreundehaus hat sich in den vergangenen Wochen verändert. Die Bielefelder Naturfreunde gehen mit ihrem Traditionsgebäude und seiner mehr als 100-jährigen Geschichte am Oerlinghauser Standort mit einem Anbau und einigen weiteren Änderungen neue, modernere Wege.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group