0
Weitreichende Auswirkungen: In Oerlinghausen-Helpup hat sich am Dienstagnachmittag die Folie von einem Erdbeerfeld verfangen. Das sorgte für Stromausfall in Lippe. - © Feuerwehr Oerlinghausen
Weitreichende Auswirkungen: In Oerlinghausen-Helpup hat sich am Dienstagnachmittag die Folie von einem Erdbeerfeld verfangen. Das sorgte für Stromausfall in Lippe. | © Feuerwehr Oerlinghausen

Oerlinghausen Plane verfängt sich in Hochspannungsleitung in Helpup

Einsatz: Retter gehen zunächst davon aus, dass ein Heißluftballon verunglückt ist. Stromausfall in weiten Teilen Lippes

Karin Prignitz
14.05.2019 | Stand 14.05.2019, 17:28 Uhr

Oerlinghausen. Gegen 14 Uhr ist am Dienstag in ganz Oerlinghausen, in Leopoldshöhe, Lage und Lemgo in unterschiedlicher Länge der Strom ausgefallen. Die Lichter gingen aus, Geräte funktionierten nicht mehr. Der Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Lippe war zunächst ein in einer Hochspannungsleitung hängengebliebener Heißluftballon nahe der B 66 in Helpup gemeldet worden. Die Löschzüge Oerlinghausen und Helpup gingen zunächst davon aus, dass sich Personen im Ballon befanden. Der wahre Grund offenbarte sich den Rettern vor Ort. Tatsächlich hatte sich an der Einsatzstelle an der Wellentruper Straße, zu der die Feuerwehrleute vorbildlich von Passanten geleitet wurden, die lange Plane eines benachbarten Erdbeerfeldes in einer etwa 14 Meter hohen 110 KV-Hochspannungsleitung der Westfalen Weser-Netz GmbH verfangen. Schnell konnte deshalb Entwarnung gegeben werden. Neben dem Rettungsdienst waren Polizei, Netzbetreiber und die Stadtwerke Oerlinghausen im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr Oerlinghausen war mit sechs Fahrzeugen und rund 40 Kräften vor Ort. Die Einsatzstelle konnte nach einer Dreiviertelstunde dem Netzbetreiber übergeben werden. Der Stromausfall dauerte in Oerlinghausen knapp 20 Minuten. Die Stadtwerke Oerlinghausen hatten nach Informationen von Geschäftsführer Peter Synowski vorsichtshalber eine Turbine gestartet. Folgen hatte der Stromausfall vor allem an einer Baustelle in Lemgo-Voßheide. Wegen Sanierungsarbeiten an der Passadetalbrücke wird der Verkehr dort derzeit einspurig und jeweils nur von einer Seite hinübergeführt und mit Hilfe einer Baustellenampel geregelt. Nachdem die Ampel ausgefallen war, fuhren die Fahrzeuge von beiden Seiten auf die Brücke. Unfälle blieben aus. Auch das Mobilfunknetz war von dem Stromausfall betroffen.

realisiert durch evolver group