0
Südstadtgärten: Die Initiative sucht noch Mitstreiter. Friederike David (r.) und Ilona Schlüssel haben beim Quartiersfest über das Vorhaben informiert. Noch fehlt die Zustimmung der Biologischen Station, bevor mit der Stadt verhandelt werden kann. Dann soll ein Verein gegründet werden. - © Karin Prignitz
Südstadtgärten: Die Initiative sucht noch Mitstreiter. Friederike David (r.) und Ilona Schlüssel haben beim Quartiersfest über das Vorhaben informiert. Noch fehlt die Zustimmung der Biologischen Station, bevor mit der Stadt verhandelt werden kann. Dann soll ein Verein gegründet werden. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Stadtentwickler sammeln beim Südstadtfest Ideen

Quartiersfest: Bürger wünschen sich Informationen über den Entwicklungsstand in ihrem Stadtteil. Am 13. September wird der Vorentwurf zum Grundschulneubau vorgestellt.

Karin Prignitz
03.09.2018 | Stand 03.09.2018, 18:35 Uhr

Oerlinghausen. Die Fläche an der Albert-Schweitzer-Straße neben der Südstadtschule ist weitflächig aufgebuddelt worden. Viele Anwohner befürchteten nicht zuletzt wegen der eingerichteten Baustraße, dass es im Zuge des Grundschulneubaus in der Südstadt nun doch eine Verbindung von der Theodor-Heuss-Straße über die Albert-Schweitzer-Straße zum Bonhoeffer-Haus geben soll. Thomas Reimeier, bei der Stadt unter anderem zuständig für das Südstadt-Konzept, stellte klar: „Das wird nicht passieren.“

realisiert durch evolver group