0
Berichtet von Maßnahmen: Staatssekretär Andreas Bothe. - © Karin Prignitz
Berichtet von Maßnahmen: Staatssekretär Andreas Bothe. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Flüchtlingsheim in Oerlinghausen wird verkleinert

Vertreter von Landes- und Bezirksregierung stellen sich in Oerlinghausen zusammen mit der 
Polizei den Fragen zur Zentralen Unterbringungseinrichtung. Das wichtigste Ziel sei die Sicherheit, heißt es.

Gunter Held Gunter Held
06.03.2018 | Stand 07.03.2018, 16:46 Uhr

Oerlinghausen. Ungebrochen groß ist das Interesse der Oerlinghauser an der Sicherheit in der Stadt. Bereits im Februar hatte es eine Informationsveranstaltung um die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) gegeben. Damals stellte sich die Polizei den Fragen der Bewohner der Südstadt. Jetzt hatte Bürgermeister Dirk Becker (SPD) Vertreter der Landes- und Bezirksregierung sowie auch noch einmal die Polizei eingeladen, um den Oerlinghausern Rede und Antwort zu stehen. Er fungierte als Moderator.

realisiert durch evolver group