0
Landgericht Göttingen - © Foto: Swen Pförtner/dpa
In Göttingen wird heute verhandelt. | © Foto: Swen Pförtner/dpa

Kindesmissbrauch Prozess in Göttingen: Gericht will Lügde-Täter vernehmen

Sonja Wurtscheid
03.09.2020 | Stand 03.09.2020, 13:45 Uhr

Göttingen (dpa). Der Göttinger Kindesmissbrauchs-Prozess gegen einen Bekannten der Lügde-Täter findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Bereits die Anklageschrift enthalte Umstände aus der Privat- und Intimsphäre der Opfer, die „den Schutz vor dem Einblick Außenstehender verdienen", erklärte der Vorsitzende Richter zum Auftakt des Landgerichtsverfahrens am Donnerstag (Az.: 9 KLs 11/20).

Empfohlene Artikel