0
Mirjam und Sebastian Fischer an dem Drive-in-Testzentrum in Greste. Am Samstag läuft hier eine Spendenaktion für die Ukraine. - © Birgit Guhlke/Neue Westfälische
Mirjam und Sebastian Fischer an dem Drive-in-Testzentrum in Greste. Am Samstag läuft hier eine Spendenaktion für die Ukraine. | © Birgit Guhlke/Neue Westfälische

Leopoldshöhe Spendenaktion für die Ukraine am Testzentrum in Greste

Leopoldshöher Ehepaar spendet 1,50 Euro pro Coronatest für eine Hilfsorganisation.

Birgit Guhlke
02.03.2022 , 18:05 Uhr

Leopoldshöhe. Testen und spenden – unter diesem Motto könnte die Aktion stehen, die Mirjam und Sebastian Fischer für diesen Samstag ausgerufen haben. Das Leopoldshöher Ehepaar betreibt das Drive-in-Testzentrum in Greste und will von jedem Coronatest 1,50 Euro für einen Verein spenden, der sich um Hilfstransporte für die Ukraine kümmert.

Mehr zum Thema