Heike Sunkovsky und Bürgermeister Martin Hoffmann erklären die neue Zusammensetzung der Verwaltung. Das passiert an einem neuen Smartboard, an dem sich auch zeichnen, vergrößern und arbeiten lässt. - © Birgit Guhlke/Neue Westfälische
Heike Sunkovsky und Bürgermeister Martin Hoffmann erklären die neue Zusammensetzung der Verwaltung. Das passiert an einem neuen Smartboard, an dem sich auch zeichnen, vergrößern und arbeiten lässt. | © Birgit Guhlke/Neue Westfälische

NW Plus Logo Leopoldshöhe Leopoldshöher Verwaltung stellt sich neu auf

Was es mit der Digitalisierung, der Bürgerfreundlichkeit und den neuen Stabsstellen auf sich hat. Ein kompetenter Mitarbeiter kehrt für eine neue Stelle ins Rathaus zurück.

Birgit Guhlke

Leopoldshöhe. Einzelne Neuerungen gab es bereits kurz nach Antritt des neuen Bürgermeisters, anderes wird sich bald zeigen, für einige Posten geht es schon um die Suche nach Nachfolgern. Im Rathaus wird an der digitalen Neuausrichtung der Verwaltung gearbeitet – das hat auch Folgen für die Bürgerinnen und Bürger. Damit sollen auch Daueraufreger besser in den Griff zu bekommen sein.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema