0
Pauline, Anna und Svea (vorne, v. l.) schaben den vorbereiteten Sauerteig aus der Plastikschüssel in die große Rührschüssel. Dafür müssen sie mal kurz etwas enger zusammenrücken. - © Knut Dinter
Pauline, Anna und Svea (vorne, v. l.) schaben den vorbereiteten Sauerteig aus der Plastikschüssel in die große Rührschüssel. Dafür müssen sie mal kurz etwas enger zusammenrücken. | © Knut Dinter

Leopoldshöhe Heimatverein Leopoldshöhe bietet erstmals Backworkshop für Kinder an

In der Backstube und am historischen Ofen am Heimathof lernen die neun Mädchen und Jungen die Kunst des richtigen Knetens und sich in Geduld zu üben.

Knut Dinter
02.08.2021 , 07:24 Uhr

Leopoldshöhe. Brot gibt es ständig und fast überall zu kaufen. Doch wie wird es eigentlich hergestellt? Fünf Mädchen und vier Jungen wollten der Sache auf den Grund gehen. Beim allerersten Backworkshop des Heimatvereins Leopoldshöhe lernten sie, ihr eigenes Brot herzustellen.

Mehr zum Thema