0
Auf ihre ersten anderthalb Jahre mit vielfältigen Aufgaben blickt Anna-Lena Bargfrede positiv zurück. - © Knut Dinter
Auf ihre ersten anderthalb Jahre mit vielfältigen Aufgaben blickt Anna-Lena Bargfrede positiv zurück. | © Knut Dinter

Leopoldshöhe Ein buntes Aufgabenfeld

Bei ihrer Tätigkeit als Quartiersmanagerin kann sich Anna-Lena Bargfrede auf die Unterstützung der Ehrenamtlichen verlassen.

Knut Dinter
29.06.2021 | Stand 28.06.2021, 17:08 Uhr

Leopoldshöhe. Vor eineinhalb Jahren nahm Anna-Lena Bargfrede ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Leopoldshöhe auf. Im Ausschuss für Generationen, Soziales, Gleichstellung und Sport berichtete sie erstmals über ihre Arbeit. Dabei stellte sich heraus, welche Vielfalt sich hinter dem Begriff „Quartiersmanagement“ verbirgt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG