0
Monika Heel, Inklusionsbeauftragte des Kreises Lippe, überreicht der Leiterin der Gemeindebücherei Leopoldshöhe, Kerstin Koppmann, Bücher und Spiele in Brailleschrift. - © Birgit Guhlke
Monika Heel, Inklusionsbeauftragte des Kreises Lippe, überreicht der Leiterin der Gemeindebücherei Leopoldshöhe, Kerstin Koppmann, Bücher und Spiele in Brailleschrift. | © Birgit Guhlke

Leopoldshöhe In der Gemeindebücherei gibt es jetzt Bücher und Spiele in Brailleschrift

Monika Heel ist die Inklusionsbeauftragte des Kreises Lippe und hat der Gemeindebücherei eine Spende – nicht nur – für blinde Menschen überreicht.

Birgit Guhlke
23.06.2021 | Stand 22.06.2021, 17:01 Uhr

Leopoldshöhe. Wie erklärt man einem von Geburt an blinden Menschen die Farbe Rot? Vielleicht so: „Wie eine süße Erdbeere, aber auch wie das Blut, das aus einem aufgeschürften Knie quillt“. Das ist ein Auszug aus einem Buch, das jetzt zum Bestand der Gemeindebücherei Leopoldshöhe gehört. Es ist zweifach zu lesen. Mit den Augen und den Fingerkuppen. Dieses sowie weitere Bücher und Spiele sind die ersten Medien mit Brailleschrift in der Gemeindebücherei.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG