0
Noch ist das Café Orange geschlossen, die Kirchengemeinde möchte es künftig weiter betreiben. - © Birgit Guhlke
Noch ist das Café Orange geschlossen, die Kirchengemeinde möchte es künftig weiter betreiben. | © Birgit Guhlke

Leopoldshöhe Kirchengemeinde übernimmt das Café Orange

An vier Tagen in der Woche soll der Betrieb auf dem Leopoldshöher Marktplatz laufen.

Birgit Guhlke
01.05.2021 | Stand 30.04.2021, 16:47 Uhr

Leopoldshöhe. Die beliebte Anlaufstelle auf dem Marktplatz in Leopoldshöhe, das Café Orange, bekommt einen neuen Betreiber. Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde will das Café übernehmen. Das hat jetzt Dirk Puchert-Blöbaum, Fachbereichsleiter Bauen/Planung/Ordnung in der Gemeindeverwaltung bestätigt.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren