0
Mit einem Pumpensystem wird der Wasserstand künftig auch auf dem zweiten Platz reguliert. Laura Finnen (l.) mit „Abranico“ und Carlotta Delsaß mit „Fritzchen“ sehen darin Vorteile für das Reiten. - © Knut Dinter
Mit einem Pumpensystem wird der Wasserstand künftig auch auf dem zweiten Platz reguliert. Laura Finnen (l.) mit „Abranico“ und Carlotta Delsaß mit „Fritzchen“ sehen darin Vorteile für das Reiten. | © Knut Dinter

Leopoldshöhe Schuckenbaumer Reiter und Pferde bekommen einen neuen Platz

In Schuckenbaum kann der Reit- und Fahrverein „Lützow“ mit Fördermitteln eine sparsame, ressourcenschonende Technik in den Sandboden einbauen.

Knut Dinter
22.04.2021 | Stand 21.04.2021, 17:52 Uhr

Leopoldshöhe. Der Reit- und Fahrverein „Lützow“ in Schuckenbaum kann sich einen langgehegten Wunsch erfüllen. Dank der Fördermittel des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes NRW wird derzeit ein Trainingsplatz im Freien saniert. Davon profitieren die Mitglieder, die Umwelt, die Vereinskasse und sogar die Pferde.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren