Bei Karin Güllüg (l.) und Grazyna Zbierski haben sich Kinder schon jetzt erkundigt, wann die Sommer-Lesekation beginnt. Die Bürgermeister Dirk Becker, Gerhard Schemmel und Matthias Kalkreuter (hinten, v. l.) stehen hinter dem Konzept der Leseförderung. - © Knut Dinter
Bei Karin Güllüg (l.) und Grazyna Zbierski haben sich Kinder schon jetzt erkundigt, wann die Sommer-Lesekation beginnt. Die Bürgermeister Dirk Becker, Gerhard Schemmel und Matthias Kalkreuter (hinten, v. l.) stehen hinter dem Konzept der Leseförderung. | © Knut Dinter
NW Plus Logo Leopoldshöhe

Für Westlippe gibt es eine neue Leseaktion für Kinder

Mit einer erstmalig gemeinsamen Initiative möchten die drei kommunalen Büchereien Leopoldshöhe, Oerlinghausen und Lage bei Kindern im Grundschulalter das Interesse für Lektüre fördern.

Knut Dinter

Leopoldshöhe. Mit Lesen fängt alles an. Die kommunalen Büchereien in Lage, Oerlinghausen und Leopoldshöhe möchten bei Kindern die Begeisterung für geschriebene Texte wecken. Deshalb rufen sie erstmals gemeinsam zur Aktion „Grenzenlos lesen“ auf. Sie beginnt am 22. Juni und endet am 14. August. Bei der Vorstellung in Leopoldshöhe begrüßten die Bürgermeister der drei beteiligten Orte, Matthias Kalkreuter (Lage), Dirk Becker (Oerlinghausen) und Gerhard Schemmel (Leopoldshöhe), die Initiative ausdrücklich...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG