0
Am Bahnhof Oerlinghausen in Asemissen könnte es für die Fahrgäste besser laufen. Das sagt auch die SPD in Leopoldshöhe. Seit Jahren schon. - © Birgit Guhlke
Am Bahnhof Oerlinghausen in Asemissen könnte es für die Fahrgäste besser laufen. Das sagt auch die SPD in Leopoldshöhe. Seit Jahren schon. | © Birgit Guhlke

Leopoldshöhe SPD begrüßt Initiative für Bahnhof Oerlinghausen

Leopoldshöher Sozialdemokraten sind bislang immer an der DB Netz gescheitert.

Birgit Guhlke
26.03.2020 | Stand 25.03.2020, 17:09 Uhr

Leopoldshöhe/Oerlinghausen. Die Situation am Bahnhof Oerlinghausen in Asemissen gefällt auch der SPD-Fraktion nicht. Die Sozialdemokraten hätten die Missstände bereits vor mehr als 20 Jahren angemahnt, Vorschläge zur Besserung gemacht und immer wieder Gespräche mit Vertretern des Betreibers, dem Eisenbahninfrastrukturunternehmen DB Netz, geführt. Bislang ergebnislos. Eine neue und nun vermutlich auch gemeinsame Initiative könne sich die Fraktion vorstellen, sagt Ratsmitglied Manfred Burkamp.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group