0
Tischlermeister Florian Ober (l.) und seine Kollegen Dargham Alyas (v. l.), Lothar Rottschäfer, Anatolij Schaab, Sergej Kipke und Juri Hildenstern bauen derzeit Nistkästen auf dem Bauhof zusammen. - © Birgit Guhlke
Tischlermeister Florian Ober (l.) und seine Kollegen Dargham Alyas (v. l.), Lothar Rottschäfer, Anatolij Schaab, Sergej Kipke und Juri Hildenstern bauen derzeit Nistkästen auf dem Bauhof zusammen. | © Birgit Guhlke

Leopoldshöhe Bauhof Leopoldshöhe sorgt für Futterhäuschennachschub

Ehemals langzeitarbeitslose Männer arbeiten jetzt für die Gemeinde. Zuschuss vom Jobcenter

Birgit Guhlke
24.01.2020 | Stand 24.01.2020, 18:39 Uhr

Leopoldshöhe. Etliche Bürger hatten bei Bauhof-Leiter Andreas Glatthor schon gefragt, wann sie am Schuckenteichweg denn mal wieder diese schmucken Futterhäuschen für Vögel kaufen könnten. Fünf Jahre ist es her, dass die hölzernen Futterstationen für Kleinvögel auf dem Bauhofgelände ausgegeben worden waren. Nun gibt es erstmals wieder Nachschub. Dank eines Projekts, das auch noch auf andere Art und Weise hilft.

realisiert durch evolver group