0
Amanda Hunt (v. l.) von der Emily Whitehead Foundation, Tom, Emily und Kari Whitehead waren beim Leopoldshöher Medizingerätehersteller Barkey zu Gast, deren Geschäftsführer Christian Barkey ist. - © Barkey
Amanda Hunt (v. l.) von der Emily Whitehead Foundation, Tom, Emily und Kari Whitehead waren beim Leopoldshöher Medizingerätehersteller Barkey zu Gast, deren Geschäftsführer Christian Barkey ist. | © Barkey

Leopoldshöhe Lebensrettende Technologie aus Leopoldshöhe

Ein Medizingerätehersteller aus Leopoldshöhe hilft bei einem Durchbruch im Kampf gegen den Krebs. Eine geheilte US-Amerikanerin war mit ihrer Familie zu Gast bei dem Unternehmen.

Thomas Dohna
12.12.2019 | Stand 12.12.2019, 19:42 Uhr

Leopoldshöhe. Es ist ein eher unscheinbares Gerät, das vor sieben Jahren an der Heilung der US-Amerikanerin Emily Whitehead beteiligt war. Die heute 14-Jährige ist die erste Krebs-Patientin, die mit der damals neuen sogenannten CAR-T-Zell-Therapie geheilt worden ist. Sie war mit ihrer Familie beim Hersteller des Gerätes zu Besuch, dem Medizintechnikhersteller Barkey in Leopoldshöhe.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group