0
Rote Beutel: Wenn die Bauhofmitarbeiter Lothar Rottschäfer (links) und Christian Rentz mit einem Freischneider über einen gefüllten Beutel fahren, fliegt ihnen der Hundekot ins Gesicht. - © Thomas Dohna
Rote Beutel: Wenn die Bauhofmitarbeiter Lothar Rottschäfer (links) und Christian Rentz mit einem Freischneider über einen gefüllten Beutel fahren, fliegt ihnen der Hundekot ins Gesicht. | © Thomas Dohna

Leopoldshöhe Wenige Hundekotbeutel bleiben liegen

Die Umstellung der Tüten im Stadtgebiet auf die Farbe Rot ist erfolgreich. Die Gemeindemitarbeiter freut das

Thomas Dohna
31.08.2019 | Stand 30.08.2019, 18:22 Uhr

Leopoldshöhe. Die Hundebesitzerin greift in ihre Rückentasche. Klar hat sie die roten Hundekotbeutel dabei. Zieht und zeigt einen Beutel, mit dem sie im Fall des Falles die Hinterlassenschaften ihres Hundes aufsammelt. „So soll es sein“, stellt Andreas Glatthor fest. Der Leiter des Bauhofes der Gemeinde Leopoldshöhe hatte im März die Farbe der Hundekotbeutel von Dunkelgrau auf Rot verändert. Der Erfolg ist sichtbar.

realisiert durch evolver group