0
Hier wäre dann auch noch was frei: Auf Stiefelständern wie auf diesem Symbolbild können Kinder ihre Gummistiefel trocknen lassen, wenn sie sie nach einem Spaziergang ausgezogen haben. Durch Sand sind fast alle gestiefelt - © Knut Dinter
Hier wäre dann auch noch was frei: Auf Stiefelständern wie auf diesem Symbolbild können Kinder ihre Gummistiefel trocknen lassen, wenn sie sie nach einem Spaziergang ausgezogen haben. Durch Sand sind fast alle gestiefelt | © Knut Dinter

Leopoldshöhe Leopoldshöhe kennt keine „Kita-Krise“

Betreuung: Auch bei kurzfristigem Bedarf wird die Nachfrage erfüllt. Im FamilienService Büro der Gemeinde wird sogar eine Liste mit freien Plätzen geführt

Knut Dinter
28.05.2019 | Stand 27.05.2019, 19:02 Uhr

Leopoldshöhe. Die Schlagworte und Schlagzeilen lauten „Kita-Platz-Not“, „Kita-Krise“ oder gar „Kita außer Kontrolle“. Für Eltern, die ihre Kinder unterbringen möchten, wird die Lage immer brisanter. In Städten wie Berlin werden für Tipps zum Teil schon vierstellige Summen angeboten. In Leopoldshöhe ergibt sich dagegen ein ganz anderes Bild.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group