0
Schlechte Beute: Wer diese Scheine klaut, der wird sich ärgern. Die Versicherung wiederum würde es freuen, denn ersetzen müsste sie nichts. Der Inhalt der Schließfächer im Tresorraum einer Bank muss separat versichert werden. Archivfoto: Bernhard Preuss - © Bernhard Preuss
Schlechte Beute: Wer diese Scheine klaut, der wird sich ärgern. Die Versicherung wiederum würde es freuen, denn ersetzen müsste sie nichts. Der Inhalt der Schließfächer im Tresorraum einer Bank muss separat versichert werden. Archivfoto: Bernhard Preuss | © Bernhard Preuss

Leopoldshöhe Werte brauchen Extra-Schutz

Schließfächer: Wird eine Bank ausgeraubt, springt nicht automatisch eine Versicherung ein und ersetzt den Schaden. Geldinstitute vermieten oft auch nur die Fächer

Astrid Sewing
21.02.2019 | Stand 20.02.2019, 18:18 Uhr

Leopoldshöhe. Bei dem Banküberfall in Asemissen haben zwei maskierte Täter diverse Wertfächer aufgebrochen. Doch was heißt das für die Kunden, die ein solches Schließfach anmieten? Wer ersetzt den Schaden? Oder was ist auch gar nicht versichert?

realisiert durch evolver group