Die Mohnpflanzen haben die typischen Kapseln gebildet in denen die Samen heranreifen. - © Jobst Lüdeking
Die Mohnpflanzen haben die typischen Kapseln gebildet in denen die Samen heranreifen. | © Jobst Lüdeking

NW Plus Logo Kreis Herford Warum der Schlafmohn an der Grenze zum Kreis Herford nicht für Drogen taugt

Landwirt Werner Klemme baut die Pflanzen an. Er nutzt sie für ganz andere Zwecke und will die Samen nach der Ernte vermarkten. Denn für Mohnsamen gibt es zig Nutzungsmöglichkeiten.

Jobst Lüdeking

Kreis Herford/Kalletal. Hunderttausende Schlafmohn-Kapseln reifen in der Abendsonne – die Aufnahme stammt aber nicht aus Afghanistan, wo besonders morphinhaltige Pflanzen zur Opiumgewinnung angebaut werden. Die Pflanzen auf dem Bild reifen direkt an der Grenze zum Kreis Herford, genauer zwischen Vlotho und dem Kalletal. Und sie haben auch nichts mit Drogen zu tun. Landwirt Werner Klemme (31) hat die aus Österreich importierte Sorte auf Flächen seines Hofes ausgesät. „Es handelt sich tatsächlich um Schlafmohn", erklärt Klemme...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group