0

Kalletal Gründerpreis NRW geht ins Kalletal

Jungunternehmer Torben Calenberg für Agrarsoftware ausgezeichnet

13.11.2014 | Stand 13.11.2014, 21:08 Uhr
Torben Calenberg aus dem lippischen Kalletal. - © Foto: Betriko GmbH
Torben Calenberg aus dem lippischen Kalletal. | © Foto: Betriko GmbH

Kalletal. Torben Calenberg, Jungunternehmer in Kalletal, hat den Gründerpreis NRW 2014 gewonnen. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung überreichten am Donnerstagabend NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Klaus Neuhaus, Vorstandschef der NRW-Bank.

Für Calenberg war die Auszeichnung eine Überraschung. Er hatte die Betriko GmbH 2011 in Kalletal gegründet. Das Unternehmen entwickelt Softwarelösungen für landwirtschaftliche Betriebe und unterstützt sie so bei der Planung, Erfassung und Analyse aller betrieblichen Vorgänge. Das System erfasst die Daten dort, wo sie anfallen – auf dem Trecker, im Stall oder in der Werkstatt. Inzwischen beschäftigt Calenberg sechs Mitarbeiter.

Mehr lesen Sie Freitag in der Neuen Westfälischen.