NW News

Jetzt installieren

0
Beim Eintreffen der Beamten hatte der Ehemann sich mit den Kindern bereits in der Wohnung verschanzt. - © Symbolfoto: Pixabay
Beim Eintreffen der Beamten hatte der Ehemann sich mit den Kindern bereits in der Wohnung verschanzt. | © Symbolfoto: Pixabay

Mordversuch in Dörentrup Vater soll Kinder in Wohnung festgehalten und Feuer gelegt haben

Ein junger Familienvater im Kreis Lippe hat sich in seiner Wohnung verbarrikadiert und wollte sich und seine Kinder töten. Nachbarn alarmierten die Polizei.

Florentine Dame
21.06.2021 | Stand 21.06.2021, 16:53 Uhr

Dörentrup. Ein 30-jähriger Vater soll in Dörentrup im Kreis Lippe versucht haben, seine drei Kinder und sich selbst zu verbrennen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge habe er sich am Sonntagabend in seiner Wohnung verbarrikadiert, Feuer gelegt und dabei auch Brandbeschleuniger benutzt, sagte Oberstaatsanwalt Christopher Imig am Montag.

Mehr zum Thema