0
Vermutlich wurde die Substanz in das Getränk der jungen Frau geschüttet. - © Pixabay/Symbolfoto
Vermutlich wurde die Substanz in das Getränk der jungen Frau geschüttet. | © Pixabay/Symbolfoto

Detmold K.o.-Tropfen im Getränk? Kripo ermittelt nach Vorfall in Detmolder Club

Die junge Frau wartete auf Freunde und nahm zwischenzeitlich die Einladung von drei jungen Männern an der Bar auf ein Getränk an. Dann wurde ihr schwindelig.

28.09.2021 | Stand 16.10.2021, 21:14 Uhr

Detmold. Keine Erinnerungen mehr nach zwei kleinen Drinks – einer 18-Jährigen sind am Wochenende vermutlich K.o.-Tropfen oder eine ähnliche Substanz in einem Detmolder Club verabreicht worden. Die Kripo ermittelt in dem Fall, der sich am Samstag zwischen 22.40 und 0.30 Uhr ereignet hat.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG