0
Landgericht Detmold - © Foto: Friso Gentsch/dpa
Der Eingang des Landgerichts Detmold. Das Gericht verurteilte den selbsternannten «Führerscheinkönig» zu über 4 Jahren Gefängnis. | © Foto: Friso Gentsch/dpa

Mammut-Verfahren zu Ende "Führerscheinkönig" muss über 4 Jahre ins Gefängnis

Die Vorwürfe hat er immer bestritten. Aus seiner Sicht war er nur ein Dienstleister für Autofahrer, denen der Führerschein entzogen wurde. Das Landgericht Detmold aber sieht das anders.

21.05.2020 | Stand 21.05.2020, 08:47 Uhr

Detmold. Der selbsternannte "Führerscheinkönig" von Detmold muss für 4 Jahre und 3 Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Detmold verurteilte den 52-jährigen Rolf Herbrechtsmeier wegen Betruges in 37 Fällen und versuchten Betruges in neun Fällen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group