- © Torben Gocke
Mord in der Neulandstraße | © Torben Gocke

Haftbefehl wegen Totschlags 15-Jährige soll dreijährigen Bruder getötet haben - Motiv bleibt rätselhaft

Verteidiger beschreibt das Mädchen als "schüchtern, zurückhaltend und in sich gekehrt". Am Freitag wird die Verdächtige dem Haftrichter vorgeführt.

Erol Kamisli

Detmold. Polizisten mit großen Taschenlampen, Spürhunde und dazu noch ein Hubschrauber, der die ganze Zeit über dem Ortsteil kreist – diesen Mittwoch werden Andrea Fischer und ihre beiden Kinder, die seit mehreren Jahren an der Neulandstraße wohnen, nicht so schnell vergessen. „Es war wirklich wie in einem US-Actionfilm", sagt die 29-Jährige. Erst Stunden später habe sie von der schrecklichen Tat im Nachbarhaus erfahren. Eine 15-Jährige soll ihren drei Jahre alten Halbbruder brutal getötet haben...

realisiert durch evolver group